Flugzeuglexikon.com

Ryan STA

Das erste in Serie gebaute Flugzeug mit Aluminiumrumpf

Diese seltene Ryan STA stammt aus den Vereinigten Staaten. Das erstes in Serie gebautes Flugzeug mit Aluminiumrumpf wurde als “Bugatti der Lüfte” bezeichnet. Bei der Luftfahrtschau in Berrlin / Schönefeld war die blank polierte Maschine einer der Lieblinge der Oldtimerfans. Die Maschine darf nur mit Baumwollhandschuhen berührt werden, um Fingerabdrücke zu vermeiden.

 

Die Ryan STA ist das erste in Serie gebaute Flugzeug mit Aluminiumrumpf und abgestrebten Flügeln. Angetrieben von einem 136 PS-starken Menasco-Super-Pitate erreichte die Maschine sensationelle Flugdaten. Für Kunstflug ist sie für +/- 10 G ausgelegt, was heute modernste Maschinen kaum schaffen.

 

Die Maschine wurde im Jahr 1934 konstruiert, wobei insgesamt 316 Stück gebaut wurden, davon 71 in der Version „STA“. Die Ryan ST wurde in einer abgeänderten Version auch für Schulungszwecke ans Militär verkauft, die dortige Bezeichnung war Ryan PT 22 Recruit. Für den Kampfeinsatz wurde die STA geändert und als “STM” mit Menasco-Motor exportiert.

 

Claude T. Ryan war der Konstrukteur der berühmten “Spirit of St. Louis” von Charles Lindbergh, der als Erster den Atlantik mit einem Flugzeug überquerte. Der junge Konstrukteur brachte wenige Jahre später dieses revolutionäre Sportflugzeug namens Ryan STA auf den Markt. Es zählt zu den Bugattis der Luftfahrtoldtimer. Das Flugzeug wird heute (2008) von der berliner Firma “Tempelhof Aviators” bei Flugtagen genutzt und steht für Film und Fernsehen zur Verfügung.

Besatzung1 Pilot
.1 Passagier
AntriebMenasco Pirate
TypC4
ArtReihenmotor
Zylinder4
Leistung136 PS
Spannweite9,15 m
Länge6,53 m
Höhe2,79 m
Flügelfläche11,5 m²
Leergewicht490 kg
max. Startgewicht725 kg
Höchstgeschwindigkeitca. 200 km/h
Steigrateca. 240 m/min
Reichweiteca. 580 km

Impressum
Datenschutz
Copyright © flugzeuglexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung