Flugzeuglexikon.com

Short Belfast

Transportflugzeug für Langstrecken der Royal Air Force

Der Entwurf dieses strategischen Langstreckentransportflugzeugs begann im Februar 1959, der Erstflug fand im Januar 1964 statt. Von den ursprünglich bestellten dreißig Belfast-Flugzeugen wurden nur zehn gebaut, alle für die RAF. Die von Short Brothers gebaute Belfast ist ein riesiges Flugzeug mit einer Spannweite von über 48 m (158 Fuß) und einer Länge von 41 m (136 Fuß). Sie wiegt leer 56 Tonnen und mehr als doppelt so viel, wenn sie voll beladen ist. Daher wurde jedes Flugzeug nach einem Riesen benannt und die XR371 erhielt den Namen „Enceladus“. Die Belfast könnte 150 voll ausgerüstete Truppen oder einen Chieftain-Panzer oder zwei Wessex-Hubschrauber transportieren. Im Laderaum ist ausreichend Platz für die Beförderung von zwei Eindeckerbussen. Es war weltweit auf Spezialflügen für die Streitkräfte im Einsatz, bis es 1976 außer Dienst gestellt wurde. Belfast XR371 wurde im Herbst 1978 nach Cosford geflogen.

 

Die Short Belfast wies ein mehrrädriges Fahrgestell auf und hatte hoch angesetzte Tragflächen. Die „Belfast“ war das erste schwere britische Transportflugzeug, das sperrige Lasten direkt über den nach oben gezogene Rumpf mit Laderampe im Heck aufnehmen konnte. Der Frachtraum hatte ein Volumen von ca 310 m³, in dem z. B. 3 Panzerautos, 2 Polaris-Raketen, 3 bis 6 Hubschrauber je nach Größe oder 150 bis 250 Soldaten Platz fanden. Das Absetzen von Fallschirmjägern oder Fallschirmlasten war im Flug über die Heckladeluke möglich.

 

Das strategische Transportflugzeug mit der militärischen Bezeichnung „Belfast“ C. Mk.1 war auch als Tankflugzeug, als Sanitätsflugzeug, als Aufklärungsflugzeug sowie zum Bekämpfen von U-Booten gedacht.

Besatzung2 Piloten
.2 Techniker / Navigatoren
Antrieb4× Rolls-Royce
TypTyne R.Ty.12, Mk. 101
ArtTurboprop
Leistung4.270 kW
Geschwindigkeit576 km/h
Steigrate323 m/min (1.060 ft/min)
Gipfelhöheca. 9.100 m
Reichweite560 km beladen
Spannweite48,4 m
Länge41,6m
Höhe14,33 m
Flügelfläche229,1 m²
Leergewichtca. 59.000 kg
max. Startgewichtca. 104.00 kg

Impressum
Datenschutz
Copyright © flugzeuglexikon.com

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung