Militärhistorisches Museum der Bundeswehr
- Luftwaffenmuseum Gatow -

Das größte Flugzeugmuseum in Deutschland

 

Fouga Magister C.M 170 R: Das Flugzeug mit V-Leitwerk ist der erste in Serie gebaute Strahltrainer der Welt

Die CM.17O ist ein zweisitziges Strahlflugzeug mit einem auffällligen V-förmigen Leitwerk. Die geräumige Kanzel mit hintereinander angeordneten Sitzen gibt der Magister ihr markantes Aussehen. Das Cockpit verfügt über Druckausgleich, Kiimaanlage und eine für beide Piioten unabhängig regulierbare Sauerstoffversorgung. Mit der Fouga Magister erhieit die französische „Armee de I`Air“ im Jahre 1954 den ersten Strahltrainer. Insgesamt 400 Maschinen wurden für die französischen Luftstreitkräfte hergesteiit, wo sie bis Mitte der 1980er Jahre im Einsatz blieben.

Für die deutsche Luftwaffe wurde die Fouga Magister bei der Fiugzeug-Union Süd in Lizenz hergestellt und diente ausschließlich der Ausbildung von Flugzeugführern. Die Übernahme der Maschinen erfoigte von 1957 bis 1963. Bereits Anfang der 1960er Jahre, mit der \/erlegung des Ausbildungsprogramms der Luftwaffenpiloten in die USA, begann man mit der Ausmusterung des Trainers. Die Fiugzeuge wurden an NATO-Partner, aber auch an die algerischen Luftstreitkräfte verkauft.

Die letzte Fouga Magister der Luftwaffe wurde 1969 außer Dienst gestellt. Die gezeigte Maschine AA+014 gehörte zur Flugzeugführerschule (FFS) A in Penzing bei Landsberg/Lech.

Technische Daten:

01 Button

Hersteller

Air Fouga / Potez - Lizenzbau: Flugzeug Union Süd

Besatzung

2

Spannweite

12,15 m

Höhe

2,80 m

Länge

10,06 m

Startgewicht

3.300 kg

Triebwerke

2 x Turbomeca-Mabore IIA

Art

Strahltriebwerke

Schub

2 x 400 kp Standschub

max. Geschwindigkeit

648 km/h

Reichweite

1.180 km

Gipfelhöhe

ca. 12.200 m

Bewaffnung

2 x MG Kaliber 7,5 mm o. 7,62 mm

.

200 Schuss pro Kanone

           optional: 1.

2 x “Matra 181” Raketen-Pods

.

mit je 18 x 37 mm-Raketen

                            2.

425 kg Luft-Boden-Raketen

                            3.

2 x 50 kg Bomben

                            4.

8 x 88 mm Raketen

                            5.

2 x ferngesteuerte Nord AS.11

.

Luft-Boden-Raketen

.

.

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche