Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Sportflugzeuge und Reiseflugzeuge

 

Diamond DA 40 Star: viersitziges Leichtflugzeug der österreichischen Firma Diamond Aircraft

Die Diamond DA 40 ist ein 4-sitziges Leichtflugzeug der österreichischen Firma Diamond Aircraft. Der Erstflug der DA 40, welche anfangs noch mit einem Rotax 914 angetrieben wurde, war 1997. Im Juni 2000 folgte dann die erste Serienmaschine. Das Flugzeug wurde hauptsächlich aus faserversträktem Kunststoff gebaut und ist für seine Wirtschaftlichkeit bekannt.

Die DA40 ist mit Standard-Instrumentierung sowie auch mit einem Glascockpit (Garmin G1000) lieferbar. Je nach Ausrüstung kann es für Sichtflug, Nachtflug oder Instrumentenflug zugelassen werden. Ferner gibt es die Maschine mit unterschiedlicher Motorisiereung, so zum Beispiel auch mit einem Thielert Centurion Dieselmotor.

Die Diamond DA40 verfügt über herausragende Eigenschaften, wie die gute Startleistung, die sportliche Reaktion auf die gefühlvolle und direkte Steuerung, der Panoramablick aus der großen Kabinenhaube usw. Neben einer ausfallsicheren Konstruktion umfasst dieses Konzept eine sehr gutes Flugverhalten im Langsamflug und bei kurzen Start- und Landestrecken.

Sollte es zu einem Unfall kommen, sorgen passive Sicherheitsmerkmale für weitgehende Vermeidung von Verletzungen, wie die auf 26 G getestete Kabine als schützende Sicherheitszelle. Die Aluminium-Treibstofftanks sind zur Brandvermeidung zwischen zwei Kohlefaser-Holmen eingebaute. Neben vielen zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen sind auch Sicherheitsgurte mit Airbags vorhanden.

Die unten abgebildete Variante namens “DA40 Turbo Jet-A1” wird mit einem Austro AE 300 Turbocharged Common-Rail Injected als 2.0 Liter Dieselmotor mit ECCU Single Lever Control System angeboten.

Technische Daten: (betrifft aktuelle Versionen)

.

DA40 NG

DA40 XLT

Motor

Austro Engine AE 300 Common-Rail 2,0 Liter Turbo-Jetfuel-Motor mit 168 PS und EECU Einhebelbedienung

180 PS Lycoming IO360M1A AVGAS Kolbenmotor

Propeller

MT Propeller MTV-6-R-C-F/CF 190-69
3-Blatt Festdrehzahlpropeller

Hartzell 2-Blatt Propeller mit automatischer Drehzahlregelung aus Metall. 

Kraftstoff

Jet A-1, Jet A, TS-1 (Russland, Ukraine), RT (Russland, Ukraine), No. 3 Jet Fuel (China), JP-8

AVGAS

Höchstgeschwindigkeit (14.000 ft, MCP)

285 km/h

263 km/h TAS

Reisegeschwindigkeit bei 60 % (14.000 ft)

231 km/h

.

Reisegeschwindigkeit bei 75 % (6.000 ft)

.

.

Überziehgeschwindigkeit

107 km/h CAS

96 km/h IAS

Steiggeschwindigkeit (ISA SL)

3,5 m/s

4,6 m/s

Reichweite bei 60 % (inkl. Aux-Tank)

1.741 km

.

Reichweite bei 45 % (inkl. Aux-Tank)

.

1.537 km

Teibstoffverbrauch

19.5 l/h

31 lt/h

Startrollstrecke (ISA SL)

370 m

305 m

Landerollstrecke (ISA SL)

270 m

305 m

Dienstgipfelhöhe

5.000 m

5.000 m

Max. nachgewiesene Seitenwindkomponente

46 km/h

37 km/h

Sitze

4

4

Leergewicht

900 kg1

792 kg2

Nutzlast

410 kg1

408 kg2

Abfluggewicht

1.310 kg

1.200 kg

Treibstoffvorrat

147 l

189 l / 136 kg

DA40 Cockpit mit Garmin G1000 NXi. Die normal großen Standby-Instrumente sind mittig angeordnet, sie ermöglichen Flugschüler und -lehrer aus beiden Sitzpositionen einen optimalen Blick sowie Panel-Training mit Teilsicht.
Diamond DA40 180 Star
Diamond DA40 Turbo Jet A1

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche