Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Sportflugzeuge und Reiseflugzeuge

 

Cessna 208 Amphibian Caravan: Das größte einmotorige Wasserflugzeug der Welt, das u.a. von den Flying Bulls des Getränkeherstellers Red Bull geflogen wird

Cessna 208 Amphibian Caravan

Die Cessna 208 Amphibian Caravan der Flying Bulls des Getränkeherstellers Red Bull ist das größte einmotorige Wasserflugzeug, das heute gebaut wird. Die "Amphibian" trägt mehr als eine Tonne Nutzlast an beinah jeden Ort der Welt. Ihre Zuverlässigkeit, ihre Vielseitigkeit, ihre niedrigen Betriebskosten und ihr hoher Werterhalt machen sie zu einer echten Caravan. Die Cessna 208 Amphibian Caravan ist mit bis zu 300 km/h auch noch schnell.

Die Cessna Caravan war bis August  2000 in Florida stationiert. Die Caravan ist mit ihrem Baujahr 1996 ein Repräsentant eines modernen Amphibienflugzeuges mit hervorragenden Performance-Daten. Mit der PT6-Turbine ist die Caravan ausreichend motorisiert und verhältnismäßig leise unterwegs. Sie ist darüber hinaus ein leicht zu fliegendes Geschäftsreiseflugzeug mit extrem günstigen Flugeigenschaften. Während der Registrierung in den USA trug die Cessna das Kennzeichen N-666CS. Im April 2001 erhielt sie als erstes Flugzeug dieses Typs die österreichische Musterzulassung. Stationiert ist sie wie alle anderen Flugzeuge der Flying Bulls im Hangar-7 am Salzburg Airport.

Cessna 208 Amphibian Caravan - Red Bull

Die Amphibian Caravan der Flying Bulls wird überwiegend bei Wasserflug-Veranstaltungen in Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz eingesetzt. Im Jahr 2008 erhielt die OE-EDM eine neue, um 75 PS leistungsstärkere Pratt & Whitney PT6A-114A Propeller-Turbine mit insgesamt 675 PS. Mit dieser spürbaren Mehrleistung hebt sie die über drei Tonnen schwere Caravan nach rund 800m aus dem Wasser. Eine Auflage zum Betrieb der Caravan mit Floats ist die Installation zweier Stabilisatoren (auxilary vertical fins) jeweils außen am Höhenleitwerk, sowie die Anbringung der „Vortex Generatoren“, um die Strömung am Höhenleitwerk zu optimieren. Die OE-EDM verschlingt bei jeder Wartung nur für die Floats und das dazugehörige Hydrauliksystem mit deren zwei redundanten Zylindern zum Ausfahren des Fahrwerks ca. 15 Stunden Manpower.

Die volle Pracht der Caravan erstrahlt jedes Jahr an einem der schönsten Seen der Welt: dem Wolfgangsee mit seiner atemberaubenden Natur-Kulisse. Bei der „Scalaria Air Challenge“ absolviert die Caravan der Flying Bulls hier jedes Jahr ihren liebsten Pflichtbesuch, den sie seit der Premiere des Events 2005 noch nie verpasst hat. Und selbst in diesem exklusiven Umfeld ist und bleibt die Cessna 208 Caravan der Flying Bulls einer der außergewöhnlichsten Repräsentanten der Flugkunst.

Cessna 208 Amphibian Caravan - Flying Bulls

Technische Daten:

Antrieb

1 x Pratt & Whitney

Typ

PT6 114

Art

Turboprop

Leistung

600 HP

Propeller

3 Blatt mit Umkehrschub

Schwimmer mit Fahrwerk

Wipline 8000 Series Amphibian

Geschwindigkeit

315 km/h

Reisegeschwindigkeit

260 km/h

Überziehgeschwindigkeit

109 km/h

Reichweite

1.463 km

Steigleistung

1.110 ft/min.

Flugdauer

7 Stunden

Startlänge (Land)

420 m

Startlänge (Wasser)

675 m

Landung (Land)

245 m

Landung (Wasser)

348 m

Tankvolumen

1.254 Liter

Leergewicht

2.259 kg

Nutzlast

1.386 kg

Rollgewicht

3.645 max

Schwimmgewicht

3.650 kg

Startgewicht

3.629 kg max.

Landegewicht

3.545 kg

Länge

11,90 m

Höhe

4,90 m

Spannweite

15,90 m

Kabinenlänge

3,70 m

Kabinenbreite

1,60 m

Kabinenhöhe

1,30 m

Kabinenvolumen

7,30 m³

Frachtbehälter optional

3,20 m³

.

.

Cessna 208 Amphibian Caravan - ILA Berlin

Allgemeines zur Cessna Caravan:

Die Cessna Caravan ist eines der sichersten, zuverlässigsten und kosteneffektivsten Flugzeuge, das je gebaut wurde. Kein anderes Flugzeug, das heute gebaut wird, kann so viele Passagiere und so viel Fracht an so viele verschiedene Orte bringen wie eine Caravan. Ihre legendäre Vielseitigkeit, ihre Robustheit und ihre Effektivität machen sie auch auf dem Gebrauchtmarkt zu einem der gefragtesten Objekte.

Im harten Alltagseinsatz rund um den Globus bauen Cessna Caravans ihren fantastischen Ruf weiter aus:

    Als Passagierflugzeuge, Frachtflugzeuge, Buschflugzeuge, Wasserflugzeuge, Krankentransporter, Absetzflugzeuge, Militärflugzeuge und in zahlreichen weiteren Funktionen erfüllen sie ihre vielfältigen Aufgaben.

Die Cessna 208 Caravan ist ein 1-motoriges Passagier- und Frachtflugzeug. Im Dezember 1982 flog der erste Prototyp, die FAA-Zulassung erfolgte im Oktober 1984. Bis heute wurden über 1.500 Exemplare gebaut.

Die normalerweise vorhandenen großen Räder der Cessna 208 erlauben auch Starts und Landungen auf unbefestigten Pisten. Die um 1,20 Meter verlängerte Version Grand Caravan bietet bis zu 14 Passagieren Platz (Caravan: 9 Passagiere). Die Frachtversionen Cargomaster und Grand Cargomaster können über 1,5 Tonnen Fracht befördern.

Die Militärversion dient bei vielen Luftwaffen als Truppentransporter sowie als Ambulanz-, Fracht- und Zubringerflugzeug. Außerdem gibt es eine Variante als Wasserflugzeug (Amphibian, siehe oben).

Die 208 fliegt in über 70 Ländern der Welt. Lediglich in Europa ist sie nicht stark verbreitet, da in Deutschland 1-motorige Flugzeuge keine Instrumentenflug-Zulassung für den kommerziellen Einsatz erhalten. Sie und alle anderen 1-motorigen Flugzeuge dürfte also nur privat, oder bei kommerziellem Einsatz nur am Tage geflogen werden. Fehlender kommerzieller Einsatz macht ein Flugzeug dieser Größe unwirtschaftlich. Jedoch ist die Version Cessna 208 eines der beliebtesten Absetzflugzeuge im zivilen Fallschirmsport. Zu diesem Zweck lässt sich die hintere Tür innerhalb weniger Minuten gegen einen Rollladen austauschen. In Deutschland sind zur Zeit mindestens 5 Caravans auf Sprungplätzen im Einsatz.

Cessna 208 Amphibian Caravan - OE-EDM
Cessna 208 Amphibian Caravan - ILA Berlin
Cessna 208 Amphibian Caravan Wasserflugzeug

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche