Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Passagierflugzeuge und Business-Jets

 

Cessna Citation CJ3: zweistrahliger Businessjet des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Cessna Aircraft Company

Der CitationJet CJ3 (Modell 525B) ist eine weiter gestreckte Version des CitationJet CJ2 mit 7 statt 6 Fenster. Angetrieben wird der Businessjet von zwei FJ44-3A-Turbofans. Deren Erstflug war am 17. April 2003, die FAA-Zertifizierung erfolgte im Oktober 2004 und die Auslieferung begann im Dezember. Das Cockpit mit Rockwell Collins Avionik ist für den Betrieb mit einem Piloten ausgelegt, bietet jedoch Platz für zwei Besatzungsmitglieder. Die anpassbare Kabine verfügt in der Regel über sechs Clubsitze in einer Mittelkonfiguration mit einem im Flug zugänglichen Gepäckraum und externem Gepäckzugang.

Der CitationJet CJ3+ ist eine aktualisierte Version des CJ3. Das Flugzeug erhielt 2014 die FAA-Zertifizierung. Zwischen dem Produktionsdebüt Ende 2004 und dem Frühjahr 2018 wurden ca. 500 Maschinen ausgeliefert.

Technische Beschreibung:

Angetrieben wird die Cessna Citation CJ3 von zwei Williams Turbofantriebwerk mit Zweiwellentechnik, das durch ein FADEC gesteuert wird. Die Luft wird im Triebwerk in zwei Kompressorsektionen (Fan mit einstufigem axialen Niederdruck- und einstufigen radialen Hochdruckkompressor) verdichtet, in der Brennkammer mit Kerosin vermischt und gezündet. Die explodierende heiße Luft treibt die Turbine an, die über eine innenliegende zweite Welle nach vorn zum Fan des Mantelstromtriebwerks geführt wird, das ein Bypass-Verhältnis von 3.3 zu 1 hat. Die CitationJets können diverse Kerosin-Derivate nutzen, wobei am häufigsten die Standardversion JET A-1 getankt wird.

Zu den primären Steuerflächen gehören die Quer-, Höhen- und Seitenruder. Diese Steuerflächen werden von den Piloten über Kabel direkt angesteuert. Zur sekundären Steuerung gehören die Landeklappen und die Bremsklappen auf der Oberseite der Tragflächen, die hydraulisch gesteuert werden. Die Klappen können neben der eingefahrenen Stellung in Stufen auf 15°, 35° oder 60° ausgefahren werden.

Die Citation-Jets sind mit einem Hydrauliksystem ausgestattet, welches neben Lande- und Bremsklappen auch das Fahrwerk ein- und ausfährt. Der Hydraulikdruck wird durch zwei von den Triebwerken angetriebene Pumpen erzeugt.

Die Cessna 525-Serie Citation ist für Instrumentenflüge unter Vereisungsbedingungen zugelassen. Dazu werden die Triebwerkseinlässe, Tragflächenvorderkanten sowie Frontscheiben durch heiße Kompressorluft enteist, das Höhenruder durch aufblasbare Heißluftkissen an der Vorderkante.

Technische Daten:

.

 CJ1

 CJ2 +

 CJ3 +

 CJ4

 Besatzung

 1 oder 2

 Max. Passagiere

 7

 9

 9

 10

 Länge

 12,98 m mit 4 Fenster

 14,53 m mit 6 Fenster

 15,59 m mit 7 Fenster

 16,26 m

 Höhe

 4,24 m

 4,27 m

 4,62 m

 4,69 m

 Spannweite

 14,40 m

 15,19 m

 16,26 m

 15,49 m

 Flügelfläche

 22,3 m²

 25 m²

 27,32 m²

 30,66 m²

 Streckung

 0 Grad

 12,5 Grad

 Kabinenhöhe

 1,45 m

 Kabinenbreite

 1,47

 

 

 

 Kabinenlänge

 3,35 m

 4,14 m

 4,78 m

 5,28 m

 Startmasse MTOW

 4.853 kg

 5.670 kg

 6.291 kg

 7.761 kg

 Kraftstoffkapazität

 1.495 kg

 1.783 kg

 2.766 kg

 2.644 kg

 Kraftstoffvolumen

 1.862 Liter

 2.221 Liter

 2.661 Liter

 829 gal

 Leergewicht

 3.171 kg

 3.642 kg

 3.874 kg

 4.663 kg

 Max. Nutzlast

 640 kg

 757 kg

 894 kg

 1.007 kg

 Turbofan-Antrieb - 2 x Williams International

 FJ44 -1AP-21

 FJ44-3A-24

 FJ44-3A

 FJ44-4A

 Schub (jeweils)

 8,74 kN

 11,08 kN

 12,54 kN

 16,11 kN

 Max. Geschwindigkeit

 748 km/h

 774 km

 770 km/h

 835 km/h

 Max. Reichweite

 2.871 km

 3.298 km

 3.778 km

 2.016 km

 Startstrecke

 978 m

 1.024 m

 969 m

 1.039 m

 Landestrecke

 789 m

 908 m

 844 m

 896 m

 Flughöhe

 12.497 m

 13.716 m

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche