Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Militärflugzeuge

 

SAAB 35 DRAKEN: einsitziger schwedischer Abfangjäger der 2. Generation

SAAB S 35 -  OE DRAKEN

Die Saab 35 Draken (= Drache) ist ein von Saab für die schwedischen Luftstreitkräfte entwickeltes 1-strahliges Überschallkampfflugzeug. Wie andere schwedische Kampfflugzeuge kann auch die Draken von verbreiterten Hauptstraßen und unvorbereiteten Pisten eingesetzt werden. Dazu begann Saab schon bei den ersten Entwürfen mit der Wahl einer Doppel-Delta-Konfiguration, die eine leichte, kompakte Konstruktion versprach, wobei die Windkanalversuche die Tauglichkeit dieses Konzepts bestätigten. Für die Landung ist ein Bremsschirm als Unterstützung vorhanden. Die Flugzeuge erhielten zum Bugradfahrwerk zusätzlich 2 einziehbare Heckräder, um das hintere Aufsetzen bei Starts und Landungen zu verhindern.

1955 flog die erste Saab 35 “Draken” mit ihren markanten Delta-Flügeln in Schweden und war in jener Zeit einer der ersten Abfangjäger mit doppelter Schallgeschwindigkeit. Von 1961 bis 1977 wurden in 5 Grundvarianten rund 600 Flugzeuge gebaut, die von Schweden, Dänemark (40) und Finnland (12), aber auch Österreich (24) eingesetzt wurden. Das Flugzeug wurde laufend verbessert und bei der letzten Version, der“J 35 F”, mit stärkeren Triebwerken und neuer Avionik ausgestattet.

Die abgebildete SAAB S 35 OE “DRAKEN“ ist ein 1-sitziger schwedischer Abfangjäger der 2. Generation. Die 24 von Österreich beschafften Maschinen sind aus der vorletzten Generation der Draken-Familie und haben eine den österreichischen Forderungen angepaßte Avionik. Die elektronische Ausstattung und die Bewaffnung, bestehen aus zwei 30 mm Bordkanonen und Luft-Luft-Lenkwaffen Saab J35 F OE Draken vorn Typ “Sidewinder“, ermöglichen eine Identifizierung, aber auch Bekämpfung überschallschneller feindlicher Flugzeuge.

Die Draken sind das Herzstück der aktiven Luftraumüberwachung in Österreich und werden beim Überwachungsgeschwader in ZELTWEG und GRAZ/THALERHOF zur Wahrung der Lufthoheit eingesetzt. In Erfüllung dieser Aufgabe ist es notwendig, eindringende Flugzeuge zu identifizieren, gegebenenfalls abzudrängen oder zur Landung zu zwingen. (Stand: 2014)

SAAB S 35 OE DRAKEN

Technische Daten:

Triebwerk

VOLVO

.

Flygmotor RM-6-C

Schub:

.

           mit Nachbrenner

78,4 kN

           ohne Nachbrenne

56,8 kN

Länge

15,3 m

Spannweite

9,4 m

Höhe

3,9 m

Flügelfläche

49 m²

Reisegeschwindigkeit

ca.. 950 km/h (Mach 0,9)

Höchstgeschwindigkeit

1,8 Mach

.

(ca. 2000 km/h in 11.000 m)

Reichweite

630 bis 1.100 Km

Dienstgipfelhöhe

15.000 m

Leergewicht (unbetankt)

7.300 kg

max. Abfluggewicht

12.500 kg

Tankinhalt mit Zusatzbeh.

3.800 Liter

Bewaffnung:

2 x 30 mm Bordkanonen

.

und Luft-Luft-Lenkwaffen

.

vom Typ Sidewinder

SAAB S 35 OE - DRAKEN

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche