Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Hubschrauber / Helikopter

 

MK-3 Helicopter: 3-sitziger Leichthubschrauber des deutschen Herstellers MK Helicopter

Der Helicopter MK-3 ist ein einmotoriger Hubschrauber des deutschen Herstellers MK Helicopter. Die Vorstellung des MK3 auf der ILA 2006 in Berlin fand überragenden Resonanz hinsichtlich Komfort, Design and Wirtschaftlichkeit des Helicopters. Es ist der erste Hubschrauber dieser Art mit geringem Kraftstoffverbrauch (bis minus 35 %), geringem Lärmniveau und geringen Emissionen. Ferne hat er exzellente Flug- und  Autorotationseigenschaften. Er erfüllt die neuesten Sicherheitsstandards.

Rumpf und Zweiblatt-Hauptrotorblätter sind aus modernem Composite-Werkstoff gefertigt, während ein normaler Zweiblatt-Heckrotor das Drehmoment ausgleicht. Der Helikopter hat ein Kufenlandegestell mit Einstiegstritt. Der Turbo Kolbenmotor mit Direkteinspritzung leistet 230 PS und wird mit “Jet A 1” Kraftstoff gespeist. Der Hubschrauber verfügt über ein großzügiges 3-Sitzer-Cockpit, das auch für große Personen geeignet ist, wobei die Glass-Cockpit-Intrumentierung optional ausgestattet werden kann. Geflogen wird er mit moderner Einhebelbedienung und elektronischem Motormanagement. Dem Piloten wird also viel Arbeit abgenommen.

Technische Daten:

Gesamtlänge

10,60 m

Rumpflänge

7,70 m

Hhe

2,92 m

Kufenbreite

2,14 m

Leergewicht

700 kg

maximales Abfluggewicht

1182 kg

Höchstgeschwindigkeit

240 km/h

Reisegeschwindigkeit

220 km/h

Schweben mit Bodeneffekt

3.685 m

Schweben ohne Bodeneffekt

2.124 m

Dienstgipfelhöhe

4.572 m

Reichweite

887 km

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche