Internationale Luftfahrtausstellung ILA
- Berlin Air Show -

Hubschrauber / Helikopter

 

Airbus Helicopters H225 „Super Puma“ (früher Eurocopter EC 225): mittelschwerer Mehrzweck- und Transporthubschrauber der 11-Tonnen-Klasse

Airbus H225 Super Puma -  Eurocopter EC 225

Der Airbus Helicopters H225 „Super Puma“ (früher Eurocopter EC 225) ist ein mittelschwerer Mehrzweck- und Transporthubschrauber der 11-Tonnen-Klasse mit großer Reichweite des Herstellers Airbus Helicopters. Er ist das neueste Mitglied der bewährten Super Puma/Cougar-Familie von Airbus, die mehr als 5,8 Millionen Flugstunden im weltweiten Einsatz unter härtesten Bedingungen gesammelt hat – einschließlich starker Vereisung und äußerst anspruchsvollen maritimen Umgebungen. Die Airbus H225M-Militärversion wurde auch in den anspruchsvollsten SAR-Kampfmissionen (CSAR) eingesetzt. Der H225 und seine militärische Version – der H225M – wurden von 20 Ländern für SAR-Missionen auf der ganzen Welt ausgewählt und betrieben.

Der H225 ist mit einem Fünfblatt-Spheriplex-Hauptrotor und einem Vierblatt-Heckrotor ausgerüstet. Die Avionik besteht unter anderem aus einem Trägheits- und GPS-Navigationssystem, einem Autopiloten und einem Glascockpit mit vier großen und zwei kleineren Displays. Als Antrieb sind zwei Turboméca-Makila-2A-Wellenturbinen mit FADEC-Steuerung verbaut. H225-Avionik- und Autopilotsysteme reduzieren die Arbeitsbelastung der Besatzung und erhöhen gleichzeitig die Sicherheit, insbesondere in den anspruchsvollsten Missionsphasen oder -bedingungen, durch verbessertes Situationsbewusstsein und automatische Modi oder Schutzmaßnahmen.

Die Flugbesatzung profitiert von der Echtzeitanzeige der Leistungsspannen und von automatischen Funktionen, wie automatischem Level-Off bei niedrigen Höhen, einem automatischen Kollisionsvermeidungsverfahren, automatischem Anflug bis zum visuellen Entscheidungspunkt, Suchmuster, automatischer Übergang nach unten zum Schweben (trans-down) usw.

Wie bei der H225M wird die H225 jetzt mit einem neuen Glascockpit mit vier 10" x 8" vergrößerten Displays und einer verbesserten Steuercursoreinheit für eine effizientere Mensch-Maschine-Schnittstelle angeboten, wodurch die Arbeitsbelastung der Besatzung reduziert wird.

Mit einer großen Auswahl an Missionsausrüstung, einem Mehrzweck-Kabinenboden mit Schienen, einem schnellen Rollenwechsel und einer hohen Nutzlastkapazität kann der H225 ein breites Spektrum von Missionen abdecken, z.B. kommerzieller Luftverkehr, SAR, Strafverfolgung, Brandbekämpfung und Medizin Evakuierung (Medevac), humanitäre Hilfe, Katastrophenhilfe und Luftarbeit, wie Aufstellung von Masten in unwegsamen Gebieten.

Technische Daten:

Typ:

Transporthubschrauber

Rumpflänge:

16,79 m

Länge über Hauptrotor:

19,50 m

Höhe:

4,60 m

Breite:

3,38 m

Kabinenlänge:

7,87 m

Kabinenhöhe:

max. 1,45 m

Kabinenbreite:

max. 1,80 m

Rotordurchmesser:

16,20 m

Heckrotordurchmesser:

3,15 m

Leergewicht:

5,135 Tonnen

Maximales Startgewicht:

11,0 t

Triebwerk:

2 Wellenturbinen Safran Makila 2A

Leistung:

je 1.566 kW Startleistung bzw. 1.776 kW Notleistung

max. zulässige Geschwindigkeit:

324 km/h, Vne

Reisegeschwindigkeit:

262 km/h

Dienstgipfelhöhe:

5.530 m

Schwebeflughöhe:

2.772 m (im Bodeneffekt)

Reichweite:

740 km (mit 19 Passagieren)

Besatzung + Passagiere

1 oder 2 Piloten + 19 Passagiere

Airbus H225 Super Puma - VIP-Ausstattung

Fremdfotos: www.airbus.com

Airbus Helicopter - Grafik
Airbus Helicopter - Grafik SAR-Rettung
Airbus Helicopter - Grafik Öl-Plattform
Airbus - Super Puma Familie

Umbenennung von Eurocopter (EC) zu Airbus Helicopters (H):

Airbus Helicopters hat die Mehrheit seiner Produkte im Jahr 2015 umbenannt, um ein schlüssiges und leicht verständliches Angebot für seine Kunden zu erreichen und das von den Kunden erwartete Maß an Spitzenleistungen in der Hubschrauberindustrie zu realisieren.

Airbus Helicopters, von 1992 bis 2013 Eurocopter, ist ein europäischer Hersteller von Hubschraubern, der 1992 aus den Hubschrauber-Sparten der DASA und der französischen Aérospatiale entstand. Airbus Helicopters ist eine hundertprozentige Tochter des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus Group (früher EADS). Airbus Helicopters ist weltweit führend am zivilen und halbstaatlichen Markt für Hubschrauber bei einem Marktanteil von 50% im Jahr 2017. In 2016 waren insgesamt etwa 12.000 Hubschrauber von etwa 3.000 verschiedenen Betreibern im Einsatz.

Folgende Produkte stehen derzeit im Angebot von Airbus Helicopters:  (Stand: 2020)

Airbus Helicopter - Modelle

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow - Alle Rechte vorbehalten!

 

Werbefläche