Internationale Luftfahrtausstellung ILA

Sportflugzeuge und Reiseflugzeuge

 

Evektor VUT 100 Cobra: Allzweckflugzeug als Hybridkonstruktion aus Metall- und Verbundwerkstoffen

Die Evektor VUT100 COBRA ist ein leichtes Allzweckflugzeug als Hybridkonstruktion aus Metall- und Verbundwerkstoffen. Das Flugzeug ist ein freitragender Tiefdecker mit leichten Winglets, hat eine viersitzige geschlossene Kabine, ein einziehbares und steuerbares Dreiradfahrwerk und wird von einem Boxermotor angetrieben.

Auffällig ist die Kabinenabdeckung, die als Tür zum besseren Einstieg bis zur Mitte hin nach oben geklappt werden kann. Daher hat die Frontscheibe nur einen schmalen Mittelholm, respektive keine Seitenholme. Die Rund-Um-Sicht ist folglich besser, als bei jedem anderen Flugzeug dieser Klasse. Eine dritte Tür erleichtert den Einstieg zu den hinteren Sitzen.

Die COBRA bietet Platz für 4 Personen und kann als Sportflugzeug, Trainer oder Geschäftsflugzeug genutzt werden. Bei entsprechender Ausstattung ist Instrumentenflug bei Nacht möglich.

Die Evektor "VUT100-131 SuperCobra" ist ein Hochleistungsmodell mit einem Lycoming IO-580-B1A -Viertaktmotor mit 315 PS, einem Leergewicht von 880 kg und einem Bruttogewicht von 1.450 kg bei einer Nutzlast von 570 kg.

Technische Daten:

.

VUT 100-120 i

VUT 100-131 i

Länge

8 m

Spannweite

10,2 m

Kabinenlänge

3,1 m

Kabinenbreite

1,31 m

Kabinenhöhe

1,22 m

Sitze

4

Antrieb

Lycoming IO-360-A1B6

Lycoming IO-580-B1A

Leistung

200 PS

315 PS

Propeller

mt-propeller MTV-12

mt-propeller MTV-9

Propellerdurchmesser

1,83 m

1,95 m

Typ

3-Blatte, constant speed

max. Startgewicht

1 330 kg

1 450 kg

Nutzlast

500 kg

570 kg

Tank

340 Liter

G-Belastung

+3,8 / 1,52

max. Geschwindigkeit

287 km/h

324 km/h

Steigrate

5 m/s

Mindestgeschwindigkeit

93 km

103 km

Reichweite

2.000 km

1.830 km

Flugzeit

8 Stunden

6 Stunden

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche