Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Sportflugzeuge und Reiseflugzeuge

 

Progressive Aerodyne SeaRey (Degen-SeaRey): Das 1. in Deutschland aus einem Bausatz gebaute und zugelassene amphibische UL-Flugboot

Degen-Searey

Das Grundmodell "Progressive Aerodyne SeaRey" ist ein amerikanisches zweisitziges, einmotorige, amphibisches Flugboot, das ursprünglich von Progressive Aerodyne in Orlando, Florida , und jetzt in Tavares, Florida entwickelt und hergestellt wird. Es wurde erstmals im November 1992 geflogen und wird als Bausatzflugzeug für den Amateurbau sowie als Leichtsportflugzeug verkauft.

Die amphibische SeaRey kann auf Wasser und Land starten und landen. Damit werden Wartung und Betankung gegenüber einem reinen Wasserflugzeug wesentlich einfacher. Der 100 PS Rotax-Motor läuft sparsam und mit bleifreiem Autobenzin.

Die “Degen-SeaRey” ist das 1. in Deutschland aus einem Bausatz gebaute und zugelassene amphibische Ultraleicht-Flugboot, das am Flugplatz Welzow nahe Sedlitzer See im Landkreis Spree-Neiße stationiert ist. Der Erstflug erfolgte 2008. Obwohl schon Hunderte von SeaRays in den USA und in Kanada fliegen, ist die Maschine in Europa noch recht unbekannt. Auf der ILA 2018 wurde Flugzeug der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Degen-Searey - Cockpit

Technische Daten:

Motor

Bombardier ROTAX

Art

Boxer-Motor

Typ

912 ULS,

Zylinder

4-Zylinder,  4-Takt

Leistung bei 5.800 U/min

73,5 kW

Leistung bei 5.500 U/min

69 kW

max. Startdrehzahl (5 min)

5.800  1/min

max. Dauerdrehzahl

5.500  1/min

.

194 km/h max.

Krafstoffart

Ottokraftstoff, bleifrei (EN228 ROZ)

Tankinhalt

99 Liter

          ausfliegbar

96Liter

Ölsorte

Mehrbereichsöl (z.B.  SAE 15W-40 oder SAE15W-50)

Ölmenge

3 Liter

Propeller

IVOPROP

Typ

IVOPROP Medium

Anzahl der Blätter

3

Durchmesser

1,727 m

Steigung

am Boden einstellbar

Abmessungen

.

Spannweite

9,414 m

Flügelfläche einschl. Querruder und Klappen

14,605 m²

Flügelsehne (Wurzel)

1,930 m

Flügelsehne (Spitze)

1,219 m

mittlere Flügeltiefe (MAC)

1,553 m

Streckung

6,055

Länge (Rumpf)

6,780 m

Höhe Seitenflosse, Spornrad am Boden

2,186 m

Höhe (vertikales Propellerblatt)

2,598 m

Spurweite

2,090 m

Spannweite Höhenleitwerk

2,785 m

Fläche Höhenleitwerk

1,488 m²

Fahrwerk

.

Hauptfahrwerksreifen

6.00 x 6

Spornrad

280/250 x 4

Massen und Beladung

.

Start- und Landemasse

622 kg max.

Leermasse, je nach Ausführung

380 bis 400 kg

Anzahl der Sitze

2

Gepäckmasse

25 kg

Flächenbelastung

417,5 N/m²

Geschwindigkeiten usw.

.

Höchstgeschwindigkeit

194 km/h max.

Reisegeschwindigkeit

138 km/h

Stallgeschwindigkeit

68 km/h

Steigleistung

3,05 m/s

Start- und Landegeschwindigkeit

45 bis 54 kt

Start- und Landestrecke Land/Wasser

200 bis 350 m, je nach Ausführung

Flughöhe

3.700 m

.

.

Degen-Searey - Rotax Motor
Degen-Searey Seitenansicht
Searey Landing

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

 

Werbefläche