Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Militärflugzeuge

CASA C-101 Aviojet: Flugzeug der spanische Kunstflustaffel “Patrulla Aguila” und militärisches Schul- und leichtes Erdkampfflugzeug

CASA C-101 - Patrulla Aguila

Ende der 1960er Jahre zeichnete sich ab, dass die spanischen Luftstreitkräfte einen neuen Jet-Trainer benötigten, um ihre Flotte aus T-6, HA 200 und T-33 zu ersetzen. Gesucht wurde ein Flugzeug mit hervorragender Manövrierfähigkeit, leichter Handhabung und niedrigen Betriebskosten. Am 27.6.1977 startete der Prototyp der CASA C-101 in Getafe zu seinem Erstflug. Die ersten Serienmaschinen wurden von den spanischen Luftstreitkräften als "Mirlo" ab 1980 in Dienst gestellt.

Weiterentwickelte Varianten (BB, CC und DD) eignen sich als Waffentrainer und leichtes Kampfflugzeug. DieCasa C-101 besitzt ein integriertes Navigations- und Waffensystem, mit einem Head-up-display, Flugdaten- und Missionscomputer nebst einer Trägheitsnavigationsplattform. Die modulare Auslegung ermöglicht ausserdem bewaffnete Patrouillen-, Aufklärungs- und ECM-Einsätze. An ihren sechs Unterflügelstationen trägt die C-101 CC bis zu 2 Tonnen Waffen. Die Mitnahme weiterer Nutzlasten ist im Rumpf möglich.Zu den weiteren Vorzügen der C-101 gehören ein niedriger Treibstoff-Verbrauch, leise Triebwerke und eine geringe Infrarot-Signatur.

Mögliche Ausstattung als leichter Erdkämpfer: (z.B.: Casa C-101 Aviojet)

Avionik: Integriertes Navigations- und Waffeneinsatzsystem, AN/ALR-66 RWR, MIL-STD-1553B Data-Bus

Bewaffnung und Außenlasten: Max. Außenlast: 2.250 kg - Kanonenbewaffnung: 1 x DEFA-552, 30 mm oder 1 x Zwillings-MG, 12,7 mm - Luft-Luft-Raketen: AIM-9 Sidewinder, R.550 Magic II - Luft-Boden-Raketen: AGM-65 Maverick, Eisenbomben, Streubomben, Raketenbehälter - Sonstige Außenlasten: Aussentank

CASA C-101 - Cockpit

Technische Daten:  C-101 Patrulla Águila

Besatzung

1 (Kunstflug)

Länge

12,25 m

Spannweite

10,63 m

Höhe

4,25 m

Flügelfläche

20 m²

Leermasse

3080 kg

Startmasse

5600 kg

Belastungswerte

+7,5 bis -3,7 g

Höchstgeschwindigkeit

835 km/h (in 7000 m Höhe)

Dienstgipfelhöhe

12.500 m

Steigleistung:

2030 m/min

Steigzeit:

auf 8330 m in 6,5 min

Reichweite:

3700 km

Startstrecke

630 m

Landestrecke

480 m

Triebwerk

1 x Garrett AiResearch TFE731-2-2J (modifiziert)

Schubkraft

15,8 kN

CASA C-101 - Pilotin
CASA C-101 - Flug 6
CASA C-101 Flug
CASA C-101 - Kunstflug
CASA C-101 - Kunstflugvorführung
CASA C-101 - Piloten der Patrulla Aguila
CASA C-101
CASA C-101 - Flugzeug

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

 

Werbefläche