Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Hubschrauber / Helikopter

 

Rotortec Cloud Dancer: Einsitziger Tragschrauber für wenig Geld

Der Rotortec Cloud Dancer ist ein deutscher Autogyro, der von Jochen Steinbeck entworfen und von Rotortec aus Görisried im Allgäu hergestellt wurde. ROTORTEC ist Hersteller von innovativen Tragschraubern und Tragschraubertechnik. Auf der ILA 2008 wurde das Modell Cloud Dancer vorgestellt. Vollausgerüstet mit serienmäßigen digital Avionic incl. GPS, elektrischer mikroprozess gesteuerten Prerotator, Headset und Funk, bietet die Firma einen Gyrocopter für Individualisten an. Mit seinen Flugleistungen und seinem fairen Preis von etwa 34.00 Euro wird er Interessenten finden. Die Musterzulassung liegt zwischenzeitlich vor. Als Erfinder der Tragschraubers gilt der Spanier Juan De La Cierva.

Technische Daten:

  • Rahmen: Rahmen aus Aluminum Struktur Rohr, teilweise Edelstahl Bauteile mit Anschlussplatten und AN Schrauben verschraubt.
  • Motor: Göbler-Hirth 3503/E, Wassergekühlt, Saugrohreinspritzung, 70 PS Gemischschmierung, Untersetzung mit Flachzahnriemen.
  • Basisinstrumentierung: Glas-Panel alle Parameter Digital Altimeter, Fahrtmesser, Magnetkompass, Fuel Pressure -Analog.
  • Vorrotierer: Über Elektromagnetische Kupplung und automatischem Stellantrieb, Kardanisch auf den Rotorkopf.
  • Propeller: Helix 3 Blatt, Durchmesser 1620 mm.
  • Rotor und Rotorkopf: Dragonwing 24 Feet, Rotorkopf von Rotortec mit Freilauf.
  • Abmessungen: Länge 3600 mm • Breite 1800 mm • Höhe 2300 mm
  • Leergewicht: 170 kg
  • maximal zulässiges Startgewicht: 300 kg
  • Rotorkreis / -belastung: 43,59 m² / 60 N/m²
  • Profiltiefe: 220 mm
  • Stallgeschwindigkeit (Vso): 25 - 35 km/h
  • Höchstzulässige Geschwindigkeit: 180 km/h
  • Höchstzulässige Manövriergeschwindigkeit: 165 km/h
  • max. Reisegeschwindigkeit: 160 km/h
  • Reisegeschwindigkeit: 135 km/h
  • max. Steigrate: > 5 m/s
  • bestes Steigen bei: 70 - 85 km/h
  • steilstes Steigen bei: 58 km/h
  • Startstrecke ohne Wind: ca. 30 m
  • Landestrecke ohne Wind: ca. 10 m/span>
  • Tankinhalt / Reichweite: 45 l / 470 km
  • Verbrauch Reise: 13,5 l/h
  • Bremsen: Scheibenbremse, Handhebel - Bedienung.
  • Trimmung: Elektrische Trimmung über Steuerknauf.
  • Haube: Plexiglas
  • Verkleidung: GfK, Aramid, selbst tragende Bauweise. Alle Teile abnehmbar.
  • Leitwerk: Metall, GFK, Aramidbauweise vorgesehen.

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

 

Werbefläche