Internationale Luftfahrtausstellung ILA

Hubschrauber / Helikopter

 

PZL SW-4 Puszczyk: Mehrzweckhubschrauber des polnischen Herstellers PZL Swidnik mit Turbinenantrieb

PZL SW-4 - Helicopter

Die polnischen Luftfahrtwerke PZL brachten 1996 mit dem SW-4 Puszczyk einen kostengünstigen Turbinenhubschrauber auf den Markt. Die Luftfahrtzulassung erfolgte am 14. November 2002. Für Mehrzweckeinsätze, wie auch für Ambulanz, soll der SW-4 für Außenlasten von 500-600 kg eingesetzt werden könne. Der SW-4 verfügt über einen 3-Blatt-Hauptrotor und einen 2-Blatt Heckrotor. Mit Aluminium und Kunststoffen im Inneren des Rumpfes wird eine geringe Leermasse erreicht.

PZL SW-4 - Hubschrauber

Technische Daten:

Besatzung

1

Passagiere

4

Rumpflänge

8,24 m

Länge

10,55 m

Höhe

2,93 m

Hauptrotordurchmesser

9,12 m

Heckrotordurchmesser

1,50 m

Leergewicht

1.220 kg

max. Startgewicht

1.800 kg

Höchstgeschwindigkeit

ca. 290 km/h

Dienstgipfelhöhe

5.000 m

Reichweite

900 km

Triebwerke

1 x Turbine Allison 250 C20 R/2

Leistung

450 WPS

Als 5-Sitzer ausgelegt bietet er 2 Triebwerke zur Auswahl:

  • Economy-Variante: das 450 WPS leistende Allison 250-C20R/2-Triebwerk
  • High Performance-Version: die Pratt & Whitney Canada PW-200/9-Turbine mit 615 WPS
PZL SW-4 Puszczyk - Cockpit
PZL SW-4 - Mehrzweckhubschrauber

Die Firma PZL gliedert sich u.a. in folgende Subunternehmen auf:

PZL (Pańnstwowe Zakłlady Lotnicze = Staatliche Luftfahrt-Werke) ist die staatliche polnische Luftfahrtindustrie, die auf ein Werk in Warschau von 1928 zurück geht. Seitdem wurden in bewegter Geschichte Eigenkonstruktionen, Lizenzbauten und Komponenten ziviler und militärischer Flugzeuge und Hubschrauber hergestellt.

  • PZL Bielsko: fertigt u.a. Segelflugzeuge der Marke 'SZD', z. B. SZD-9 Bocian (Die Abkürzung SZD - für Szybowcowy Zakłlad Dośswiadczalny - bedeutet in etwa Segelflugzeug-Erprobungswerk.)
  • PZL Mielec: Ist der größte Standot und fertigt u.a. Militärflugzeuge und Agrarflugzeuge, z. B. PZL-106 Kruk oder M 18 Dromader. In 2006 übernahm die Sikorsky Aircraft Corporation 100 % der Beteiligungen an PZL Mielec und fertigt u.a. die Sikorsky S-70i Black Hawk.
  • PZL Warszawa-Okęecie: Motorflugzeuge, z. B. PZL-104 Wilga u.a.
  • PZL Rzeszów: Motoren- und Triebwerksherstellung
  • PZL Hydral: fertigt hydraulische Komponenten für die Luftfahrt- und Rüstungsindustrie
PZL SW-4 - Turbinenhubschrauber
PZL SW-4 - SP-PSW

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

Werbefläche