Internationale Luftfahrtausstellung
- Berlin Air Show -

Hubschrauber / Helikopter

 

Bell 427: Hubschrauber für bis zu acht Personen

Die Bell 427 ist ein Hubschrauber für bis zu 8 Personen in einer Zwei + Drei + Drei-Konfiguration des US-amerikanischen Herstellers Bell Helicopter Textron Inc. Zu den alternativen Aufteilungen gehören 4 in der Hauptkabine in einer Clubkonfiguration oder 2 Krankentragen und 2 medizinische Begleiter für medizinische Evakuierungsaufgaben. Es ist ein zweimotoriger leichter Mehrzweckhubschrauber, der von Bell Helicopter und Samsung Aerospace Industries entwickelt und hergestellt wurde. Die Kabine des Bell 427 ist 33 cm länger als die des Vorgängers Bell 407 und besteht hauptsächlich aus Verbundwerkstoffen. Der Hubschrauber wird von 2 Pratt & Whitney Canada PW207D-Turbomotoren mit FADEC angetrieben. Wie die Bell 407 verwendet die 427 ein Vierblatt-Hauptrotorsystem mit einer starren Verbundrotornabe und einem Zweiblatt-Heckrotor. Die Bell 427 wird mit Kufenlandegestell geliefert.

Technische Daten:

Länge über alles

10,94 m

Hauptrotordurchmesser

11,28 m

Höööhe

3,49 m

Leergewicht

1.743 kg

Maximales Abfluggewicht

2.880 kg

Antrieb

2 x Pratt & Whitney Canada

Typ

PW207D

Art

Wellenturbinen

Leistung

je 426 kW

Hersteller

Bell Helicopters (USA)

Reichweite

730 km

Dienstgipfelhöhe

3.048 m

Höchstgeschwindigkeit

259 km/h

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow

 

 

Werbefläche