Internationale Luftfahrtausstellung ILA

Flugzeuge aus der Frühzeit der Luftfahrt

 

Fairchild F-24 Forwarder: wurde als UC-61K Forwarder bei der US-Luftwaffe, der Royal Air Force, der United States Navy und der US-Coast Guard eingesetzt

Fairchild F-24 F Argus Forwarder

Die Fairchild 24 mit luxuriöser Ausstattung ist ein Privatflugzeug mit vier Plätzen, das durch Fairchild Aircraft Corporation in Hagerstown ab 1932 hergestellt und bis 1947 produziert wurde. Es war in der 1930er Jahren sehr populär und fliegt heute noch, zählt aber selbst im Heimatland USA zu den Raritäten. Diese Flugzeuge wurden unter der Bezeichnung UC-61K Forwarder bei der US-Luftwaffe als Transport- und Aufklärungsflugzeug verwendet. Auch die Royal Air Force, die United States Navy und die US-Coast Guard setzte Maschinen dieses Typs ein. Es gab mehr als 1.000 Fairchild 24, die für das Militär produziert wurden und viele Zivilmodelle, die während des Zweiten Weltkrieges im Auftrag der USA patrouillierten und Rettungsflüge vornahmen. Den Erstflug absolvierte diese Maschine im Sommer 1932.

Die Fairchild F-24 F Argus/Forwarder hatten einen Rumpf mit Stahlrohrrahmen und bespannter Außenhaut und einem Spornfahrwerk. Die zweiteiligen Tragflächen bestanden aus Tannenholz mit Mahagoni-Sperrholzrippen. Die Vorderkante der Flügel war ebenfalls aus Mahagoni, das mit einer dünnen Aluminiumhaut verkleidet und mit Stoff bespannt wurde. Der hintere Teil des Leitwerks bestand aus Tannen-Mahagonisperrholz mit einer Stoffbespannung. Die Innenausstattung der zivil genutzten Maschinen war mit Leder verkleidet. Als Motoren wurden die Modelle Ranger oder Warner verwendet. Der Propeller bestand aus Holz mit Metallspitzen. Der Tank umfasst bei der dreisitzigen Version bis zu 75 Liter Treibstoff und bei den zweisitzigen Maschinen bis zu 104 Liter.

Technische Daten:

Hersteller

Fairchild

Kennzeichnung

F-24

Nutzung

Beobachtungs- und Verbindungsflugzeug

Länge

6,60 m

Spannweite

11,07 m

Höhe

2,40 m

Flügelfläche

18 m²

Leermasse

732 kg

max. Startgewicht

2.830 kg

Antrieb

1 x Ranger L-440-7

Art

Reihenmotor mit 6 Zylinder

Leistung

200 PS

Propeller

Flottorp oder Curtiss-Reed, 2-Blatt-Propeller

Höchstgeschwindigkeit

212 km/h

Reisegeschwindigkeit

ca. 180 km/h

Minimalgeschwindigkeit

88 km/h

Dienstgipfelhöhe

ca. 3.500 m

Steigleistung

132 m/min

Tankkapazität

220 Literr

Reichweite

ca. 850 km

Fairchild F-24 F - Argus Forwarder

 

Copyright © Flugzeuglexikon von Wolfgang Bredow (Berlin, Spandau)

 

Werbefläche